"Jedem, der ein Interesse für Japan oder einfach Lust auf neue, spannende Erfahrungen hat, kann ich FSK Japanisch von Herzen empfehlen."

FSK Japanisch zu wählen war eine der besten Entscheidungen während meiner Studienzeit. Außer Sushi und Karaoke hatte ich vor Studienbeginn noch wenig Bezug zu Japan – allerdings wollte ich gerne mehr über dieses faszinierende Land erfahren und eine etwas „exotische“ Fremdsprache lernen.

 Bereits ab dem ersten Kurs wurden meine Erwartungen vollkommen erfüllt. In kleinen Gruppen und entspannter Atmosphäre machten wir schnell sprachliche Fortschritte. Bei den monatlichen freiwilligen „Japanisch-Stammtischen“ konnte ich außerdem Kontakt zu Japanern knüpfen und einen ersten Einblick in das Land meines Auslandssemesters gewinnen.

 Auch beruflich haben mir meine Japanisch-Kenntnisse bereits geholfen – nach dem vierten Semester konnte ich ein Praktikum in Japan bei einem international tätigen Industrieunternehmen absolvieren. Im Anschluss verbrachte ich ein fantastisches Auslandssemester in Tokyo und konnte unzählbare Eindrücke sammeln, die mir bei der persönlichen sowie beruflichen Weiterentwicklung halfen.

 Jedem, der ein Interesse für Japan oder einfach Lust auf neue, spannende Erfahrungen hat, kann ich FSK Japanisch von Herzen empfehlen. Ich würde mich rückblickend jedenfalls wieder dafür entscheiden.

 -Philipp Burkowski,, Jahrgang 2014-

"Ich freue mich enorm auf mein Auslandssemester in Japan"

Japanisch hat mich seit langem fasziniert und der Kurs FSK hat mir die Möglichkeit gegeben, mich intensiv damit zu beschäftigen. Japanischunterricht hat immer Spaß gemacht und ich freue mich enorm auf mein Auslandssemester in Japan.

 -Evdokiya Sotirova, Jahrgang 2014-

"Fleiß, Begeisterung und Offenheit"

Japanisch ist toll weil es eine Herausforderung ist, die Fleiß, Begeisterung und die Offenheit sich auf etwas völlig Neues einzulassen und einen gewissen künstlerischen Hauch in einer Sprache vereint.

-Sarah Lämmlin. Jahrgang 2013-